*Rezension*

 

Lichtgefährten

Verrat: Band 2

Titel: Lichtgefährten: Verrat

 

Autorin: Patricia Vonier

Verlag: Create Space

Veröffentlicht: 18. November 2016

Seitenzahl: 616

Preis: Ebook: 3,99€

ASIN: B01NA85L7Z

Genre: Fantasy/ Urban-Fantasy

Kurzbeschreibung (Spoiler)

 

Heermeister Nimroel bringt Sara zurück in das verborgene Schloss des geheimnisvollen Königs Kimaldor. Sie ist überglücklich, endlich ihre so liebgewonnenen, neuen Freunde wiederzusehen.
Doch nicht jeder am Hof ist begeistert von Nimroels Rückkehr. 

Als dann auch noch ein dubioser Mönch auftaucht, der die Ritter vor einem verheerenden Angriff warnen will, weiß Sara endgültig, dass ihre Berufung zur Lichtgefährtin König Kimaldors durchaus gefährlich sein kann.  Sara hasst es, sich mit dem blonden Hünen zu streiten. Die Freundschaft der beiden ist tief. 
Oder ist es am Ende gar … Liebe?

Meine Meinung (Spoilerfrei)

 

Der zweite Teil der Lichtgefährten-Saga von Patricia Vonier steht dem Eröffnungsband in nichts nach. Ich würde sogar sagen, dass mir der zweite Teil einen Tick besser gefallen hat, da dem Leser ein wenig mehr Action geboten wird.

 

Nachdem ich den ersten Band beendet hatte, musste ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Das Ende war so fesselnd gewesen, dass ich mich auf den zweiten Teil freute. Es geht im Folgeband - zu meiner großen Freude - sofort mit der Story weiter, ohne dass große Lücken entstehen.

 

Im ersten Band konnte mich bereits begeistern, dass die Autorin eigenwillige Charaktere und spannende, zwischenmenschliche Spannungen hervorragend in ihrem Buch untergebracht hat. Das Knistern konnte man fast durch die Seiten springen sehen und dies ist auch wieder im zweiten Teil vorhanden. Patricia Vonier konnte besonders zwischen den Hauptprotagonisten Dramatik und Nervenkitzel einbauen, was meine Neugierde permanent steigerte.

Was ich ebenfalls sehr Besonders finde, ist das inhaltliche Gerüst, das alle Protagonisten miteinander verbindet. Patricia Vonier hat für jeden Charakter, und sei es nur für einen Nebenprotagonisten, eine überzeugende und tiefgründige Lebensgeschichte entwickelt. Noch immer faszinieren mich die durchdachten Zusammenhänge.

 

Der Schreibstil ist wieder bildhaft und humorvoll. Die langen Dialoge, die ich schon in meiner Rezension zu Band eins ansprach, dominieren auch in diesem Teil. Doch da diesmal mehr dramatische Szenen im Buch vorkamen, störte es mich weniger. Auch fiel mir erneut die große Wortvielfalt auf, die ich bereits im ersten Band lobte.

 

Ob ich auch den zweiten Band empfehle? Oh Ja! Lasst euch erneut in die Welt von Kimaldor und Nimroel entführen und erkundet mit Sara neue Kulturen, traurige Geheimnisse und knisternde Liebelein.

Fazit

 

Der zweite Band der besonders faszinierenden Urban-Fantasy-Reihe "Lichtgefährten-Saga" von Patricia Vonier vereint Dramatik, Humor und Tiefgründigkeit miteinander. Fesselnde Momente und starke Protagonisten sorgen wie für ein packendes Lesevergnügen. Beide Teile bekommen eine absolute Leseempfehlung!

 

-> 5 von 5 Sterne <-

 

Cover: 1/2

Idee: 2/2

Umsetzung: 2/2

Charaktere: 2*/2

Schreibstil: 2/2

- eingestellt von Jacky am 24.01.17 um 17:41 Uhr.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Vertieft in:

Neueste Rezensionen:

Verlage:

 

Kontakt:

 

Für Anfragen bezüglich Rezensionen, Lektorat/ Korrektorat oder anderen Anliegen bin ich unter dieser Emailadresse erreichbar:

 

kontakt@magie-aus-der-feder.de

 

oder

 

Lektorat-Kley@gmx.de

Ich rezensiere hier:

 

Lovelybooks: *Profil*

Goodreads: *Profil*

Was liest du?: *Profil*

Amazon: *Profil*

 

Und publiziere über:

Instagram

Seitenklicks: